Abrechnung

Abrechnung * Dos and Don'ts

Wie werden die Fahrten abgerechnet?

Sie erhalten monatlich eine Rechnung von der Flinkster Servicezentrale aus Halle. Darin sind enthalten:

  • Ihre Fahrten
  • die von Ihnen verauslagten Tankbelege.
  • der Mitgliedsbeitrag (einmal jährlich)
  • Verspätungsgebühren und
  • evtl. anfallende Reinigungskosten

Verauslagte Reparaturen etc. sind normalerweise nicht enthalten und werden getrennt überwiesen.

Wie werden Belege erstattet?

Es kann sein, dass Sie unterwegs tanken müssen (Tank leer oder bei Abgabe weniger als halb voll) oder Sie haben z. B. eine Glühlampe wechseln müssen oder Wischwasser nachgefüllt. Auch kann mal eine Parkscheibe oder ein Eiskratzer verloren gehen.

Alle unsere Fahrzeuge sind mit einer Tankkarte von ARAL ausgestattet.

Damit können Sie an allen ARAL-Tankstellen (bevorzugt) und den ROUTEX-Partnern (OMV, BP, Statoil, Agip, ...) bezahlen.

Wenn Sie an einer anderen Tankstelle tanken, müssen Sie den Betrag auslegen, und den Beleg (mit der Nutzernummer versehen) einsenden, damit dieser Ihnen gutgeschrieben werden kann. (Bei ausländischer Währung schreiben sie bitte das Äquivalent in EURO auf den Beleg.)

Bitte denken Sie daran, dass wir eine zusätzliche Nutzungsgebühr erheben, wenn die Fahrzeuge mit weniger als halbvollem Tank abgestellt werden.

Schreiben Sie Ihre Nutzernummer auf den Tankbeleg und schicken Sie ihn dann an:

Ökobil e.V. / meiaudo CarSharing

Postfach 2221

96013 Bamberg

Achten Sie bitte darauf, daß auf dem Tankbeleg die Mehrwertsteuer ausgewiesen ist!
Schreiben Sie bitte unbedingt Ihre Nutzernummer auf den Tankbeleg!

Ich habe einen (z.B. Tank-)Beleg verloren, kann ich trotzdem meine Auslagen erstattet bekommen?

Sie können dann (zumindest bei kleineren Beträgen bis 50 EUR) einen sog. Eigenbeleg abgeben.

Schreiben Sie dazu formlos auf ein Blatt Papier: Nutzernummer, Name, Betrag, Datum, und eine kurze Beschreibung (z.B. "Tanken") und bestätigen Sie die Angaben mit Ihrer Unterschrift.

Meine Abrechnung ist falsch/unvollständig

Bei Fragen zu Ihrer Rechnung wenden Sie sich bitte per Mail an meiaudo und bitten um Rückruf. Tankbelege und sonstige Auslagen werden von uns abgerechnet, so dass es schneller geht, wenn Sie nachfragen bei: (Bitte auch den AB nutzen.)

Georg Pelzer

Tel. 0951 / 2976807

E-Mail: ed.oduaiem@pg

Beachten Sie bitte, daß wir ehren- bzw. nebenamtlich arbeiten und dass es durchaus vorkommen kann, dass Tankbelege oder Fahrtberichte erst 1 bis 2 Monate später in der Rechnung erscheinen.

Reinigung und Sauberkeit

Sollten Sie das Fahrzeug - insbesondere im Innenraum - verunreinigen, säubern Sie es bitte, da sonst eine Reinigungspauschale anfällt. Insbesondere Materialtransporte und die Mitnahme von Tieren erfordern zwingend entsprechende Vorsorgemaßnahmen.

Da viele NutzerInnen die Fahrzeuge fahren, sollte dies eigentlich selbstverständlich sein, denn auch Sie möchten ja ein sauberes Auto vorfinden. Sollte das Fahrzeug bei Fahrtantritt verschmutzt sein, melden Sie dies bitte unverzüglich, damit die Verschmutzung nicht ihnen angelastet wird (e-Mail an ed.oduaiem@kinhcet‎ evtl. mit Foto).

Zusätzlich werden die Fahrzeuge einmal im Monat durch unsere Servicetechniker grundgereinigt und ein Sicherheitscheck durchgeführt.

Kooperation mit der IMO Waschanlage in der Hallstadter Str.

Es besteht die Möglichkeit, die IMO Wascchanlage in der Hallstadter Str. zu nutzen. Dort liegt eine Liste von uns, auf der Sie nur unterschreiben müssen, wenn Sie mit einem unserer Fahrzeuge dort durchfahren. Die Staubsauger können sie hier kostenfrei nutzen.

Kooperation mit dem Tankcenter, Zollnerstr. 2, in Bamberg

Im TC Bamberg können sie waschen, saugen und Ersatzteile beziehen, jedoch nicht tanken. Hier liegt eine Liste aus, auf welcher sie den Bezug eintragen lassen.

Waschanlagen an den ARAL-Tankstellen

Die Waschanlagen an den Tankstellen, wo unsere ROUTEX-Tankkarten akzeptiert werden, können mit der Tankkarte ebenfalls genutzt werden. Bevorzugen sie ARAL und verlangen dabei die "business-Wäsche".

Verkehrssicherheit

Wenn sie das Fahrzeug abstellen, sind sie für den verkehrssicheren Zustand verantwortlich. Fliegen auf der Scheibe nach langer Fahrt, verdreckte Scheinwerfergläser und Spiegel, ausgefallene Lampen, lose Sitze (z.B. bei den 7-Sitzern und Bussen) "gehen gar nicht". Bei einem dadurch verursachten Schaden müssen sie sich evtl. sogar vor Gericht verantworten.

Achten sie auch auf den sorgfältigen Umgang mit Kindersitzen. Diese sind nicht nur teuer, sondern dienen auch dem Schutz von Leben und Gesundheit der Kleinsten.

Bei kleineren Mängeln senden sie bitte eine kurze Mail an: ed.oduaiem@kinhcet

Ist die Verkehrssicherheit beeinträchtigt, melden sie sich in der Buchungszentrale und lassen das Fahrzeug sperren.